Armenien Asien Georgien

Auf dem Weg von Armenien nach Georgien

Wie ihr schon aus den einzelnen Beiträgen zu Jerewan und Tiflis erfahren konntet war ich 2013 in Armenien und Georgien. Ich bin zuerst nach Jerewan geflogen und dann mit einer Arbeitskollegin von dort mit dem Auto über Stock und Stein nach Tiflis gefahren. Dabei kommt man am Sewansee vorbei, wo man im Restaurant an der Promenade nett essen kann. Sonst ist es zwischen Armenien und Georgien recht hügelig und die Straßen in ganz unterschiedlichem Zustand. In den Bergen kann man von StraßenhändlerInnen gekochten Mais kaufen und bei der Grenze lächelt man einfach den Beamten freundlich an, wenn er ein Foto von einem macht. Falls ihr euch gefragt habt wo nach der Euro-Einführung die mit DM beschilderten Tankstellen Zapfsäulen hin verschwunden sind, findet ihr auf dieser Reise auch diese Antwort.

Im Moment selbst war alles für mich ganz ungewöhnlich; weil ich auch nicht wirklich wusste wie man sich in diesem Teil der Welt verhält. Ich hatte aber eben Glück, dass ich mit Einheimischen unterwegs war und es war im Nachhinein gesehen alles harmlos. Man hat mir aber erzählt, dass es schon vorkommen kann, dass man von der Polizei aufgehalten wird und diese bezahlen muss – das ist wohl recht üblich – uns ist das aber nicht passiert. Und eins sei hier noch erwähnt: Wenn ihr meint, dass die AutofahrerInnen wie Säue in eurer Heimat fahren, dann wart ihr noch nie in Armenien bzw., noch schlimmer, Georgien. Hupen ist dort zweite Landessprache.

Apropos Landessprache: Es ist schon von großem Vorteil jemanden mit zumindest Russischkenntnissen mit zu haben – ich würde es mich nicht trauen ins Hinterland ohne zu fahren.

Zuletzt besucht: 09/2013

Auf dem Weg von Armenien nach Georgien 1

Auf dem Weg von Armenien nach Georgien 2

?????????????

Auf dem Weg von Armenien nach Georgien 4

Auf dem Weg von Armenien nach Georgien 5

Auf dem Weg von Armenien nach Georgien 6

Auf dem Weg von Armenien nach Georgien 7

Auf dem Weg von Armenien nach Georgien 8

Kürzlich angesehen ...

Roter Platz in Moskau im Dezember

Wie du in Moskau ohne Russisch überlebst

Tiflis Festung Nariqala

Tiflis Altstadt

Tiflis – Friedensbrücke

Tiflis – Sameba Kathedrale

Disqus shortname is required. Please click on me and enter it

LEAVE A COMMENT

Little Travel-B.

Little Travel-B. auf Instagram:

Contact Us

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht



Follow Us